"Ni valides, ni non-valides. Tous mariniers !"

puce - flèche Was kann man an Bord erleben?   picto Les activités à bord

Die Barke ist ein Ort der Begegnung, des Teilens, der Entdeckung und des Lebens…

Die Barke eignet sich besonders für Vereine, Institutionen, Schulen, Altenheime, Unternehmen, Clubs usw. aber auch für Individualreisende oder Familien, insofern mindestens ein leicht behinderter Passager (geistige, körperliche oder soziale Behinderung) mit an Bord ist. .

In der Praxis:
  • Einschiffung ist in Lüttich in der Nähe des Kongresszentrums (Palais des Congrès), neben dem berühmten Kybernetikturm (Tour Cybernétique), direkt hinter der Voliere des traumhaft schönen Parc de la Boverie und zwangsläufig entlang der Maas…
  • Nur jeweils höchstens 10 Passagiere (Sicherheit) und darunter nicht mehr als 5 Rollstuhlfahrer (Komfort) dürfen sich gleichzeitig an Bord der Barke aufhalten.
  • Zur Vorbereitung jeder Schifffahrt werden mit den interessierten Passagieren die Beschäftigungsmöglichkeiten an Bord besprochen: Spazierfahrt auf dem Fluss und dabei nichts anderes tun, als träumend dahin zu gleiten, beim Klang Lütticher Musik das kulturelle Lüttich entdecken, die Schifffahrt mit allen Sinnen erleben (Stampfen, Schlingern, Schwanken, Geräusche, Gerüche usw.), „Zen-Bestimmungsort“ = Entspannende Augenblicke auf der eigenen Tatami- Reisstrohmatte, Wiedersehensfahrt mit der Familie und anderen, beim Steuern und Anlegen helfen, typisch regionale Fische und Vögel entdecken, persönlich ausgesuchte Musik oder Gastmusiker, kleine gesellige Mahlzeiten bei Livemusik.
  • Die Barke ist jedoch kein „Flussautobus“. L’Ancre Bleue möchte die Fantasie der Passagiere anregen und ihnen einen äußerst angenehmen und geselligen Aufenthalt auf dem seicht wiegenden Fluss bereiten.
  • An Bord fühlt sich jeder Passagier wie zu Hause und jeder kann dort Platz nehmen, wo er gern möchte und sich am wohlsten fühlt. Die Toilette ist behindertengerecht. Ein Kühlschrank, ein Wasserkocher, zwei Elektroherdplatten und eine Mikrowelle sind verfügbar und ermöglichen ein angenehmes Catering. Die Mannschaft an Bord serviert Limonade, Obstsäfte und Kaffee. Die großen Fenster bieten den Passagieren eine uneingeschränkte Sicht auf die ganze Umgebung.
Und wenn es mehr als 10 Passagiere gibt?

Dann teilt sich die Gruppe in zwei oder drei auf und die Dauer der Fahrt wird entsprechend angepasst.

Was machen die, die an Land bleiben und aufs Einschiffen warten:
  • Unmittelbar neben unserer Anlegestelle befindet sich ein Spielplatz.
  • Spaziergang im wunderschönen Parc de la Boverie mit seiner Voliere, seinen Weihern und seinem Rosengarten.
  • Besichtigung des Kunstmuseums „Musée de l’Art Moderne“ (Parc de la Boverie).
  • Spaziergang auf dem RAVel, der entlang der Maas bis zur gigantischen Fontäne bei der Brücke von Fragnée führt.
  • In der anderen Richtung die Albert Brücke überqueren und am Jachthafen schlendern. Dort können Jacht- und Segelboote und auch die beeindruckende 3,20 Meter große Statue. des Tauchers aus nächster Nähe betrachtet werden.
  • In einer Entfernung von ca. 15 Minuten der Bootanlegestelle sind das Aquarium bzw. das naturwissenschaftliche Museum der Universität Lüttich (Musée des Sciences de l’Université de Liège) zu besichtigen.
Lust auf eine Schifffahrt?

Surfen Sie zu Schifffahrten und füllen Sie das Formular aus, mit dem Sie einschiffen!

Die Mannschaft freut sich schon, Sie an Bord willkommen zu heißen.


Calendrier, bic, tee-shirt, etc
Marine Shop
+ d'infos


Découvrez les navigations prévues cette année
Calendrier des navigations
+ d'infos


    Chiens assistance